Strahlmittel

Strahlmittel

Druckluftstrahlen mit verschiedensten Strahlmitteln ist ein grundlegender Bestandteil der Stahlbearbeitenden Industrie.  Ein eindeutiger Trend zeigt sich speziell in den größten Industriezweigen wie Öl & Gas, im Schiffbau oder auch der Infrastruktur, in denen Granatsand-Strahlmittel zum Einsatz kommen. 

GMA Garnet™ bietet im Vergleich zu anderen Strahlmitteln eine Vielzahl an Wettbewerbsvorteilen, um effizienter und mit einer höheren Qualität die Oberflächenvorbehandlung durchführen zu können: 

  • Hohe Produktivität - geringerer Strahlmittelverbrauch bei geringeren Arbeits- und Entsorgungskosten
  • Eine erhöhte Oberflächenqualität - wenig bis gar keine Einbettungen von Strahlmittelgranulaten und zudem eine gleichmäßig hohe Profiltiefe
  • Geringer Staubanfall - verbesserte Anwendersicherheit, geringe Reinigungskosten sowie vereinfachtes Strahlen in geschlossenen Räumen und Behältern
  • Minimale Gesundheits- und Sicherheitsrisiken – enthält keine toxischen Stoffe und ist somit für den Anwender unbedenklich
  • Flexibilität – ideal für Edelstahl, Stahl und Aluminium sowie im Feinstrahlbereich für Kunststoffe, Glas und Holz.
  • Recyclingfähigkeit – je nach Anwendung können Sie mit unseren Strahlmitteln eine große Anzahl an Rundläufen erlangen
  • Umweltfreundlichkeit – eine nachhaltige Produktion mit langfristigen Ressourcen

GMA Garnet™ wurde von führenden Farb – und Lackherstellern zugelassen und ist das bevorzugte Strahlmittel in Raffinerien und Werften sowie eine effiziente Lösung im Stahlbau von Brücken, Schleusen, der Fahrzeugindustrie sowie vielen weiteren Bereichen. 

Wichtige Branchen

  • Öl & Gas, Energie
  • Schiffsbau & Reparatur
  • Maritimer Stahlbau
  • Bau & Infrastruktur
  • Fahrzeugbau

Wir bieten eine komplette Serie von Granatsandstrahlmitteln  für sämtliche Anforderungen an die Oberflächenvorbereitung, von der Entfernung widerstandsfähiger Beschichtungen und starker Korrosion bis hin zum Polieren von Glas sowie für empfindliche Restaurierungsarbeiten. 

PDF Herunterladen

Vorteile gegenüber anderen Schleifmitteln

KOSTENGÜNSTIGE STRAHLREINIGUNG

GMA Garnet™-Strahlmittel sind kosteneffektiver als andere erhältliche Strahlmittel. Vergleichen Sie die Gesamtkosten Ihres Strahlmittels mit dem GMA-Kalkulator oder wenden Sie sich an uns, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu geringeren Kosten zu erzielen.

GERINGE STAUBBILDUNG

Die Oberflächenvorbehandlung mit GMA Garnet™ bietet aufgrund seiner besonderen Bruchfestigkeit und des schnellen Absetzens (hohes spezifisches Gewicht) deutlich geringere Staubemissionen. Dies gewährleistet eine minimale Behinderung und Gefahr für umliegende Prozesse und verbessert die Sicht und Sicherheit des Anwenders.

HOHE PRODUKTIVITÄT

Die sehr hohe Strahlgeschwindigkeit wird durch die besondere Beschleunigung, Anzahl und Beschaffenheit der einzelnen Granulate erreicht, die auf die Oberfläche auftreffen. Die Beschleunigung und Geschwindigkeit eines Granulates in einem Luftstrom ist eine Funktion der Trägheit und somit der Größe des Korns. Kleinere Körner beschleunigen viel schneller und verleihen den Oberflächen eine höhere Aufprallenergie, was zu einem erhöhten Reinigungsgrad führt - üblicherweise der doppelten Menge von herkömmlichen Strahlmitteln pro Quadratmeter pro Stunde. Wir empfehlen daher stets die kleinstmögliche Körnung für Ihre benötigte Profiltiefe zu verwenden, um die optimale Strahlgeschwindigkeit erreichen zu können. 

REDUZIERTER VERBRAUCH

Die einzigartige Korngröße ermöglicht, dass viel mehr beschleunigte Granulate auf die Oberfläche auftreffen und verringert dadurch den Strahlmittelverbrauch erheblich.​ Durch die besondere Härte und Bruchfestigkeit sind auch stärkere Beschichtungen, trotz eines geringeren Verbrauches, kein Problem. 

ERSTKLASSIGE OBERFLÄCHENQUALITÄT

GMA Garnet™ reinigt bis tief in die Hohlräume und strahlt die betroffenen Bereiche bis auf das blanke Metall. Sämtliche Korrosion, lösliche Salze und andere Verunreinigungen werden gründlich entfernt und hinterlassen keinerlei Rückstände. Die gestrahlte Oberfläche ist frei von Strahlmittel-Einbettungen und unbeliebten Verformungen. Der Standard SA 3 wird mühelos bei einem gleichzeitigen  Oberflächenprofil von 50-75 µm* erreicht. Zusätzlich entsteht durch die höhere Anzahl an Strahlmittelgranulaten eine Vielzahl an Einstichen in der Oberfläche und bietet der Beschichtung eine größere Anzahl an Haftungspunkten.   
 
newsletter

Subscribe to our e-newsletter for the latest news and events at GMA.